Organisation2023-11-13T15:41:42+01:00

Infos von A – Z

Absenzen / Abmeldungen2023-08-21T11:12:42+02:00

Alle Abmeldungen erfolgen über KLAPP.

Leitfaden Kommunikation mit KLAPP

Arzt, schulärztliche Untersuchung2023-11-13T15:46:13+01:00

Im 2. Kindergartenjahr, in der 4. und in der 8. Klasse ist eine ärztliche Untersuchung obligatorisch. Die Gemeinde bietet eine schulärztliche Untersuchung an. Eltern, welche ihre Kinder durch ihren Hausarzt untersuchen lassen wollen, bestätigen dies der Schulärztin mit dem entsprechenden Formular.

 

Aufklärung2023-01-19T15:38:27+01:00

Dank der Möglichkeit der Finanzierung durch den Verein Domino kann die Schule alle zwei Jahre das Aufklärungsprojekt MFM unter fachkundiger Leitung von Sexualpädagoginnen und -pädagogen durchführen. „Nur was ich schätze, kann ich schützen“. In geschlechtergetrennten Tagesworkshops werden die Mädchen und Jungen der Mittelstufe behutsam in die Pubertät begleitet. Altersgerecht, mit viel Anschauungsmaterial, Spielen und Musik lernen sie die körperlichen und seelischen Veränderungen kennen und verstehen.

Für die Eltern findet ein Informationsabend im Voraus statt.

Informationen unter www.mfm-projekt.ch

Behörden2022-12-14T14:42:21+01:00
Besuchstage2023-11-13T15:19:02+01:00

Zweimal im Jahr finden die Besuchstage statt. Die Eltern haben die Möglichkeit, Einblick in den Schulalltag ihrer Kinder zu erhalten. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an ihren gewohnten Programmen. Die Termine finden Sie in der Elterninfobroschüre oder beim Terminkalender, Ferienordnung

Beurteilungspraxis Guggisberg2022-12-14T14:51:10+01:00

Die Schule Guggisberg hat die Praxis der Beurteilung in einem internen Papier festgehalten.

Bildungs- und Kulturdirektion2023-01-19T15:47:17+01:00

Sämtliche Informationen rund um das bernische Schulwesen finden Sie auf der Homepage der Bildungs- und Kulturdirektion.

Blockzeiten2023-08-21T11:17:03+02:00

Unsere Schule richtet sich nach Blockzeiten (vormittags und nachmittags). Dies ist bedingt durch die Transportorganisation. Dabei entsteht in allen Schuljahren zu viel unterrichtete Zeit pro Woche. Diese wird kompensiert, das heisst, die Kinder haben an terminlich definierten Nachmittagen frei. Die Termine finden Sie ebenfalls auf den Blockzeiten 23_24.

Digitale Medien2022-12-14T14:56:19+01:00

Die Schulen Schwarzenburg, Rüschegg und Guggisberg haben gemeinsam mit der Schulzozialarbeit, der Jugendarbeit und der Polizei ein Konzept erarbeitet, in welchen Anlässe und Informationsveranstaltungen zum Thema koordiniert werden.

Duschen nach dem Sport in der Halle2023-08-21T11:10:12+02:00

Regelung an unserer Schule: Aus hygienischen Gründen empfehlen wir das Duschen nach dem Sportunterricht in der Halle Riffenmatt (1.-6. Klasse).

Elternnotruf2023-01-26T14:32:17+01:00

Elternnotruf
Weinbergstrasse 135
8006 Zürich

Telefon: 0848 354 555
Englisch2022-12-14T14:58:40+01:00

Ab dem 5. Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler in der zweiten Fremdsprache Englisch unterrichtet.

Erziehungsberatung2023-03-02T18:26:01+01:00
Erziehungsberatung EB Köniz-Liebefeld
Waldeggstrasse 37
carba-Center
3097 Liebefeld
Exekutive Funktionen2023-01-19T15:49:45+01:00

Zu diesem Thema fand ein Elternanlass statt. Unterlagen dazu finden Sie unter Exekutive Funktionen.

Ferien2023-11-13T15:15:50+01:00

Die Ferienordnung richtet sich nach dem Kanton. Die Schule Guggisberg unterrichtet während 38 Schulwochen pro Jahr. Informationen unter Terminkalender und Ferienordnung

Freie Halbtage2023-08-21T11:24:15+02:00

Diese Möglichkeit zur Selbstdispensation von fünf freien Halbtagen wird in der Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten wahrgenommen. Die freien Halbtage verstehen sich als Schulhalbtage gemäss Stundenplan der Klasse (keine Lektionenbezüge).

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Benachrichtigung an die Klassenlehrkraft bis spätestens am Vortag (zur Unterrichtszeit) mittels KLAPP.
  • Einzelne Absenzen für Sport-, Kultur- und Familienereignisse (Feste, Hochzeiten,…) sind generell über die freien Halbtage zu beziehen.
  • Unbezogene Halbtage können nicht auf das folgende Schuljahr übertragen werden.
  • In der Woche des Schulschlusses (vor den Sommerferien) sollten Halbtage wenn möglich nicht eingelöst werden.
  • Die Halbtage können wie folgt eingelöst werden:
    • einzeln oder zusammenhängend
    • unabhängig von anderen Abwesenheiten und Urlaubsgesuchen
    • ohne Angabe von Gründen
  • Das Aufarbeiten des verpassten Unterrichtsstoffes ist Sache der Schülerin, des Schülers.

Das Formular wird für die Übersicht der Eltern weiterhin zur Verfügung gestellt.

Frühfranzösisch2023-11-13T15:46:59+01:00

Ab der 3. Klasse werden die Kinder in der ersten Fremdsprache unterrichtet.

Handys2022-12-14T15:50:26+01:00

Handys und andere elektronische Geräte dürfen auf dem gesamten Schulareal während der Unterrichtszeit und den Pausen nicht benützt werden und auch nicht sicht- und hörbar sein.

Hausaufgaben2022-12-14T15:52:57+01:00

Die Schule Guggisberg hat in Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 ein Hausaufgabenkonzept entwickelt.

Ideenbüro2022-12-14T16:45:08+01:00

Seit November 2013 führen wir ein Ideenbüro.

Informationen2023-08-21T11:48:17+02:00

Informationen der Schule erfolgen auf verschiedenen Kanälen:

  • Internet: Homepage der Gemeinde Guggisberg unter dem Bereich Bildung (Fotos passwortgeschützt)
  • Elterninformationsbroschüre mit Fahrplan (Versand Ende Juni)
  • Informationsschreiben via KLAPP
Internetzugang2022-12-15T12:49:16+01:00

Viele neue Lehrmittel erfordern zu Hause einen Computer mit Internetzugang und momentan noch ein CD-Laufwerk.

Kinder- und Jugendfachstelle Region Gantrisch2024-05-30T14:10:24+02:00
Kleidung2022-12-15T12:53:05+01:00

Wetterangepasste Kleidung: Die Kinder sollten dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Sie verbringen die Pause draussen.
Die Kleidung für den Sportunterricht wird in den Klassen individuell erläutert.

Kommunikation / KLAPP2023-08-21T11:09:15+02:00

Die Kommunikation zwischen Eltern und Schule erfolgt über KLAPP.

Leitfaden Kommunikation mit KLAPP

Die Schülerinnen und Schüler verfügen über ein Kommunikationsheft (z.B. Kontaktheft, Pingpongheft, Postrohr, Aufgabenheft). Individuelle Informationen können so ausgetauscht werden. Auch dient das Heft für klasseninterne Informationen.

Kopfläuse2022-12-15T12:57:31+01:00

Jeweils am ersten Freitag nach den Frühlings- und Herbstferien werden alle Kinderköpfe durch geschultes Personal auf Läuse und Nissen untersucht.

Lehrplan 212023-03-02T18:18:03+01:00

Die Schulen sind durch das Schulinspektorat beauftragt worden, die Eltern über die Neuerungen im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 zu informieren. Am 21.11.2017 hat im Gemeindehaus Guggisberg ein Informationsanlass stattgefunden. Die dort gezeigte Präsentation enthält Informationen zu den Themen

  • Allgemeines über den Lehrplan 21
  • Lektionentafel
  • Beurteilung
  • Klassenstruktur ab August 2018
Love & Logic2023-03-02T18:19:32+01:00
Medien und Informatik2023-03-02T18:20:17+01:00

Die Schule Guggisberg hat gemeinsam mit den Schulen Schwarzenburg und Rüschegg ein Pädagogisches Konzept ICT erarbeitet.

Organisation2023-08-21T11:27:51+02:00
Passwort2022-12-15T13:29:43+01:00

Das Passwort für die Fotogalerie der Homepage unserer Schule kann bei den Lehrpersonen erfragt werden.

Schulinspektorat2023-01-26T11:45:28+01:00

Unsere Schule gehört zum Kreis 6, Schulinspektor Luca Aebersold

Eigerplatz 5
Postfach 364
3000 Bern 14 Mattenhof
Telefon: 031 633 87 61

Schulschluss2022-12-15T13:41:56+01:00

Wir schliessen das Schuljahr mit einem Fest für alle ab. Darbietungen aller Klassen sowie Spiel und Spass stehen auf dem Programm. Das gemütliche Beisammensein, der Austausch über die ganze Gemeinde hinweg ist ein wichiger Bestandteil.

Schulsozialarbeit2023-03-02T18:41:37+01:00

Der Schulsozialdienst richtet sich an Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur Oberstufe, an Eltern sowie Lehrpersonen. Er bietet Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von Schwierigkeiten im Alltag und in der Schule. Die Beratung ist freiwillig und kostenlos. Der Schulsozialarbeiter untersteht der Schweigepflicht.

Schulstart2022-12-15T13:41:23+01:00

Der Schulstart wird in der zweiten Schulwoche mit einem Kulturanlass für alle Schülerinnen und Schüler gefeiert. Der Anlass wird durch den Frauenverein wie auch durch den Kulturgutschein des Kantons Bern finanziert.

Schulweg2022-12-15T13:42:25+01:00

Wir empfehlen den Velofahrer/innen und Fussgänger/innen dringend, auf dem Schulweg die Leuchtweste zu tragen (Verantwortung der Eltern).

Schulzahnpflege2024-05-30T14:04:03+02:00

Einmal jährlich geführtes Zähneputzen unter Beizug von Fachpersonal.

Einmal pro Jahr bietet die Gemeinde eine Kontrolle bei den Schulzahnärzten an.  Ausführliche Informationen finden sie unter Kontakte – Dienste – Schulzahnarzt.

Schulzeitung2022-12-15T13:44:22+01:00

An unserer Schule berichten die Schülerinnen und Schüler einmal jährlich im Schulblatt über das vergangene Schuljahr.

Schwimmen2023-11-13T15:35:16+01:00

Schwimmen zu lernen gilt gemäss Lehrplan 21 als Grundkompetenz. Die Schule Guggisberg kann ab Schuljahr 2019/20 jeweils am Dienstagmorgen in Riggisberg das Hallenbad im Pflegeheim benützen. Die Unterlagen zur Organisation des Schwimmunterrichts finden Sie unter Schwimmunterricht.

Sekundarstufe I2022-12-15T13:51:06+01:00

Die Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Guggisberg besuchen die Oberstufe (7.-9.Klasse) in den Nachbargemeinden Schwarzenburg oder Plaffeien.
Informationen über das Modell der Sekundarstufe I finden Sie auf untenstehendem Download (für Schwarzenburg) oder auf der jeweiligen Homepage der weiterführenden Schulen.

Soziale Medien2022-12-15T13:53:04+01:00

Einmal im Jahr findet in Zusammenarbeit mit den Schulen Schwarzenburg und Rüschegg, der Schulsozialarbeit, der Jugendarbeit und der Polizei ein Elterninfoanlass für die Eltern der 4.Klasse in Schwarzenburg statt. Im gleichen Zeitraum werden die 4. Klassenschülerinnen und -schüler durch die Schulsozialarbeit zum Thema soziale Medien unterrichtet. Im letzten Quartal wird für die 6. Klasse ein Infoanlass zum Thema Medienbildung, Umgang mit sozialen Medien, durch die Jugendarbeit Schwarzenburg durchgeführt.

Spielgruppe2023-03-07T08:48:37+01:00

Spielgruppenangebote

In der Gemeinde Guggisberg organisiert der Elternverein Rüschegg Guggisberg das Spielgruppenangebot “Spielgruppe Kunterbunt.”

Kontaktpersonen

Andrea Ruchti
Spielgruppenleiterin und Mutter
079 217 70 69

Brigitte Stettler
Präsidentin Elternverein Rüschegg – Guggisberg
Spielgruppenleiterin und Mutter
031 736 00 08
079 778 16 18

Renate Reimann
Spielgruppenleiterin und Mutter
031 738 00 40

Flyer

Weitere Angebote in der Umgebung

Sport2022-12-15T13:54:31+01:00
  • Die Mittelstufenklassen nehmen regelmässig an der kantonalen Schulsportmeisterschaft sCOOL teil.
  • Im Sommerquartal findet ein Sporttag statt. Es nehmen alle Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6.Klasse teil.
  • Wintersport wird individuell in den Klassen ausgeübt.
Stundenplan2023-08-21T11:30:45+02:00

Ab August 2017 sieht der Stundenplan etwas anders aus als bisher: Es werden lediglich die Fächer Sport und Werken aufgeführt sowie die Lehrpersonen, welche unterrichten. Damit will die Schule die Möglichkeit schaffen, vertiefter und flexibler an einem Thema arbeiten zu können. Es soll dazu beitragen, dass die Kinder weniger abrupte Wechsel von Fächern haben und so besser in eine Materie eintauchen können.

Die Stundenpläne der Klassen finden Sie in der Elterninformationsbroschüre, welche zu Beginn des Schuljahrs an alle Eltern verschickt wird.

Tagesschule2022-12-15T13:59:21+01:00

Ausführliche Informationen finden sie unter Organisation – Tagesschule.

Transporte2022-12-15T14:02:56+01:00

Ausführliche Informationen finden sie unter Organisation – Transporte.

Übertritt Sek I2023-11-13T15:31:13+01:00
  • Ziel des Übertrittverfahrens ist es, Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten und ihrer mutmasslichen Entwicklung demjenigen Schultyp und gegebenenfalls denjenigen Niveaufächern der Sekundarstufe I zuzuweisen, in denen sie am besten gefördert werden.
  • Im November bieten die Lehrpersonen der Mittelstufe ein Kurzgespräch zur Standortbestimmung an. Die Eltern melden sich bei den Lehrpersonen dafür an.
  • Die Zuweisung erfolgt am obligatorischen Elterngespräch im Januar / Februar.
  • Wenn sich Eltern und Lehrkraft beim Übertrittsentscheid in die Sekundarstufe I nicht einigen können, soll das Kind an einer kantonalen Kontrollprüfung teilnehmen können. Diese ersetzt das Einigungsgespräch (Regelung Kanton Bern).
  • Für den Übertritt in die OS Plaffeien (Kanton Bern) ist die Kontrollprüfung obligatorisch.
  • Die abnehmenden Schulen sind
    www.oszschwarzenburg.ch
    www.os-plaffeien.ch
  • Die abnehmenden Schulen führen einen Infoanlass für die zukünftige 7.Klasse durch (s. Homepage der Schulen oder auch Terminprogramm der Schule Guggisberg). Die betroffenen Eltern erhalten durch die neue Schule eine Einladung.
Wahlfach2023-08-21T11:43:00+02:00

Den genauen Stundenplan finden Sie in der Elterninformationsbroschüre, welche zu Beginn des Schuljahrs an alle Eltern verschickt wird.

Wassersicherheitscheck2023-11-13T15:29:58+01:00

Die Schule absolviert am zweiten Donnerstag im November mit der 4. Klasse den obligatorischen Wassersicherheitscheck in einem Hallenbad.

Znüni2022-12-15T14:16:01+01:00

Die Schule empfielt den Eltern, auf ein gesundes Znüni zu achten.

Zukunftstag2022-12-15T14:20:05+01:00

Die 5. + 6. Klasse macht mit beim Zukunftstag, jeweils am zweiten Donnerstag im November. Am Zukunftstag öffnen hunderte von Betrieben, Organisationen, Fach- und Hochschulen in der ganzen Schweiz ihre Türen. Mädchen und Jungen der 5. bis 7. Klasse sind eingeladen, Bezugspersonen an die Arbeit zu begleiten oder an spannenden Spezialprojekten teilzunehmen.

Unterstützen Sie Ihre Kinder bei der frühzeitigen Suche eines Platzes.

Transporte

Die Gemeinde Guggisberg ist geprägt von der Wohnstruktur der Streusiedlung. Für die Schülerinnen und Schüler heisst das, dass sie zum Teil lange Schulwege zu bewältigen haben. Ein gut ausgebautes Transportsystem mit drei Schulbussen gewährleistet heute neben dem öffentlichen Verkehr einen zumutbaren Schulweg.

Kontakt

Für weitere Informationen zum Schülertransport wenden Sie sich bitte beim Schulsekretariat.

Tagesschule

Im Schulkreis Sangernboden gab es seit jeher eine “Schülerspeisung”, da der Schulweg vieler Kinder zu lang war, um den Mittag zu Hause zu verbringen. Doch die Zeiten von Suppe, heisser Milch und Brot sind vorbei: Heute essen die Schülerinnen und Schüler ausgewogene und gesunde Mahlzeiten.

Ab Schuljahr 2012/13 bietet die Gemeinde einen betreuten Mittagstisch an, sowohl für Kinder mit langem Schulweg als auch für Familien, die aus anderen Gründen eine schulergänzende Betreuung möchten. Bei genügend grosser Nachfrage kann das Angebot auf den Morgen und den Nachmittag erweitert werden.

Kontakt

Gesamtstundenplan / Blockzeiten

Schwimmunterricht

Freie Halbtage

Diese Möglichkeit zur Selbstdispensation von fünf freien Halbtagen wird in der Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten wahrgenommen. Die freien Halbtage verstehen sich als Schulhalbtage gemäss Stundenplan der Klasse (keine Lektionenbezüge).

Um eine korrekte Handhabung und Abwicklung sicherzustellen, sind folgende Punkte zu beachten:

  • Die fünf freien Halbtage können nur nach schriftlicher Benachrichtigung der Klassenlehrkraft bis spätestens am Vortag (zur Unterrichtszeit) mittels Formular bezogen werden.
  • Einzelne Absenzen für Sport-, Kultur- und Familienereignisse (Feste, Hochzeiten,…) sind generell über die freien Halbtage zu beziehen.
  • Unbezogene Halbtage können nicht auf das folgende Schuljahr übertragen werden.
  • In der Woche des Schulschlusses (vor den Sommerferien) sollten Halbtage wenn möglich nicht eingelöst werden.
  • Die Halbtage können wie folgt eingelöst werden:
    • einzeln oder zusammenhängend
    • unabhängig von anderen Abwesenheiten und Urlaubsgesuchen
    • ohne Angabe von Gründen
  • Das Aufarbeiten des verpassten Unterrichtsstoffes ist Sache der Schülerin, des Schülers.
Nach oben